Ende Juni und unsere Johannisbeeren sind vollreif. Der beste Zeitpunkt um Creme de Cassis anzusetzen! 1 Liter Johannisbeeren ( geputzt, gewaschen, getrocknet); 1 Liter Korn; 1/4 Kg Zucker; 5 Stk. Gewürznelken. Zucker im Korn auflösen, Nelken dazugeben, danach die Johannisbeeren. Alles in eine verschliessbaren Flasche einfüllen und schütteln. Die Flasche wird 4 Wochen in der Sonne stehen und… Read More


Dieses Nussbrot hält lange und ist immer eine willkommene Köstlichkeit zum Naschen. Zutaten: 4 Eiklar, 14 dag Staubzucker, 14 dag glattes Mehl, 14 dag Nüsse, 1 Pckg. Vanillezucker. Eiklar mit Staubzucker und Vanillezucker ca. 10 Minuten zu einem festen Schnee schlagen. Zuerst das Mehl und dann die Nüsse (Deiner Wahl) unterheben. Kastenform buttern und mit… Read More


Die kurze Saison der Radieschen, entweder viele auf einmal oder gar keine, brachte mich auf die Idee Rezepte zum Konservieren zu testen. Bratradieschen mit Honig und Zitrone 1 kg kleine Radieschen, 1 Quitte, 3 EL Sonnenblumenöl, 1Prise Salz, etwas weisser Pfeffer, 2 EL Honig, Saft von 4 Zitronen, Schale einer Bio Zitrone, 2-3 Zweige Zitronenmelisse.… Read More


Da uns wunderbarer Graumohn aus Hennersdorf zur Verfügung steht, hier ein Rezept für eine Mohnstrudelblume. Für den Teig: 200 ml Milch, 1 Stk. Ei, 60 gr. Zucker, 450 gr Mehl, 80 gr. Butter, 1 Würfel Germ. Für die Fülle: 120 gr. geriebener Mohn, 250 ml Milch, 1/2 Pkg. Schokoladenpuddingpulver, 2 EL Rum, 100 gr. Zucker,… Read More


Zutaten für den Teig:  1/2 kg mehlige Erdäpfel, 250 g griffiges Mehl, 30 g Butter, 1 Ei. Zutaten zum Schwenken: zerlassene Butter, Staubzucker, Vanillezucker, eventuell ein Schuss Rum, Hennersdorfer Graumohn Zubereitung 1/2 kg am Vortag gekochte mehlige Erdäpfel fein zerdrücken, mit 250 g griffiges Mehl, 30 g Butter, einer Prise Salz und 1 Ei zu einem Teig kneten. Daraus Nudeln formen und… Read More


Wir hatten reiche Ernte an verschiedenen Bohnen. Nachdem die trockenen Schoten geerntet und ausgenommen wurden, haben wir die Bohnen noch zwei Wochen luftgetrocknet. Auf der Suche nach einem geeignetem Rezept, fiel die Wahl auf die Serbischen Bohnen. 4 dl Trockene Bohnen (gewaschen und ca. 4 – 12 h in Wasser eingeweicht), 4 Zwiebel (in grosse… Read More


Die Ernte ist eingebracht. Jetzt ist Zeit um zu backen. Hier ist das Rezept von Christine für einen köstlichen Kürbiskuchen. 4 Eier, 1 Becher Öl, 2 Becher Zucker, 2 Becher Mehl, 1 TL Zimt, 1 Backpulver, 15 dkg Mandeln (gerieben), 2 Becher Kürbis (geraspelt). Als Becher verwende ich immer einen Sauerrahmbecher. Eier, Zucker und Öl… Read More


Claudia’s Marillenlikör: 1 Liter Marillensaft; 1 1/2 Liter Wasser; 700 gr Zucker; 1 Liter Korn. Zubereitung: Marillen kochen, pürieren, Wasser und Zucker dazugeben, nochmal aufkochen, abkühlen. 1 Liter Korn oder 1/3 Liter Weingeist dazugeben, abfüllen und gut verschließen. Tündes Marillenlikör-Kuchen: 5 Eier schaumig rühren  250 gr. Zucker, 1 Pckg, Vanillezucker, 1/4 Liter Marillenlikör, 250 gr.… Read More


Ein schnelles und schmackhaftes Essen! Für zwei Personen: 1 Zwiebel; 400 g Erdaepfel; 200 g Mangold, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Den Zwiebel hell anrösten, die gekochten, geschälten Erdäpfel und den entstielten Mangold, klein geschnitten ca. 5 Minuten rösten. Salzen und Pfeffern. Gutes Gelingen!… Read More


Zutaten für 3-4 Personen Gnocchi: 500 gr mehlige Kartoffel; 150 gr. griffiges Mehl; 30 gr. Griess; 1 Eidotter; 1 TL Salz Zutaten für Steinpilzsauce: 20 gr. getrocknete Steinpilze, 1 Zwiebel, 1 Obers; 1 Glas Suppenwürze (alternativ Gemuesesuppenwuerfel), Pfeffer. Für Gnocchi die gekochten Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Masse auf einer Arbeitsfläche verteilen… Read More