Anfang September stand im Zeichen der Ernte, dem Haltbar machen unserer Köstlichkeiten und dem Sammeln von Saatgut.

 

Unsere zweite, eigene, Honigernte wurde abgefüllt. Der Geschmack ist fantastisch! Der Duft der BoboFarm ist im Honig wieder zu entdecken.

Der Tabakanbau-Versuch hat uns ein paar schöne Pflanzen beschert. Die Blätter getrocknet, danach mit Rum und Honig fermentiert.  Der fertige Virginia Tabak riecht und schmeckt hervorragend.

In der ersten Septemberwoche haben wir unsere 11 Sorten Erdaepfel geerntet. Nach der Ernte ergab sich ein spontanes, gemeinsames Schlemmen und ein schöner Ausklang des Abends.

Unser jährliches BoboFarm-Fest stand im Zeichen der Spendenaktion für unsere Überdachung, die wir nächstes Jahr in Angriff nehmen wollen.

Kurtel unser Koch-Gärtner war Chefkoch der Kürbissuppe aus dem Kessel. 

Carlo, der Langosch-Koch!

Den Abend haben wir bei einem Lagerfeuer ausklingen lassen.

Ende September durften wir unsere neue Stromleitung, von der Firma Schrack gesponsert, abholen. Diese wird dann im Oktober verlegt.

 

Einige Kindergartengruppen und Schulklassen haben uns besucht. Die Kinder waren begeistert. Es wurde Obst und Gemüse verkostet. Das Geerntete durften die Kinder mitnehmen. Alle wollen nächstes Jahr wieder kommen. ( Fotos der Kindergruppen veröffentlichen wir aus rechtlichen Gründen nicht. )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.