Ja, ich bin eine Naschkatze, jedoch ist mir mittlerweile das Naschen von Fertigprodukten ziemlich vergangen. 

Isoglukose ist seit Oktober 2017 (ohne grosses Aufsehen) in der EU zugelassen worden, obwohl es zahlreiche Studien gibt, dass es unserer Gesundheit nicht zuträglich ist.

Unser gewohnter Zucker ist ja nicht wirklich teuer und wird jetzt von der Lebensmittelindustrie durch billige Isoglucose, Fructose, Glukosesirup in den Fertigprodukten ersetzt.  ( Produkte dürfen sogar als „zuckerfrei“  feilgeboten werden, da Isoglukose ja kein Zucker ist!)

Mein Zugang ist, dass ich mir die Produkte und Inhaltsstoffe ganz genau anschaue, auf all diese Produkte verzichte, und lieber einen Kuchen selbst backe, da weiss ich was drinnen ist. Weiters suche ich mir ausgesuchte Produzenten, wo ich sicher sein kann, dass mir kein minderwertiges Zeug angedreht wird.

Mehr  zum Nachlesen:

https://www.focus.de/gesundheit/videos/stoert-den-stoffwechsel-experten–versteckter-krankmacher-aus-den-usa-ueberflutet-deutschen-markt_id_7692842.html

https://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/gesund-essen/glukosesirup-id151839.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.