Tomaten / Paradeiser werden ein grosses Thema auf der BoboFarm. Wir werden eine Vielfalt an Tomaten züchten.

Über den richtigen Zeitpunkt für den Anbau scheiden sich die Geister. Manche Saatguthersteller schreiben, dass ein Anbau im Glashaus schon ab Februar möglich ist. Daher habe ich schon ein paar Tomaten im Februar angebaut. Diese müssen nun bis Mitte Mai im Glashaus gepflegt werden und es besteht die Möglichkeit, dass sie auswachsen und nicht robust sind.

Der Tomatenfachmann Stekovich meint, dass der richtige Termin für den Anbau, Ende März/Anfang April ist. Ins Freiland gesetzt, sollten sie Mitte Mai werden.

Michele Schrank baut diese Woche die Tomaten an. Also in der zweiten Märzwoche.

Ich werde mir noch Zeit lassen bis zur letzen Märzwoche.

Wir halten Euch über die Ergebnisse am Laufenden.

image

4 Stk. Im Februar angebaut.

image

 

 

 

image

Green Zebra 11 Stk. Im Februar angebaut.

14.03.2015

ich konnte nicht wiederstehen und da wir genug Samen haben, habe ich heute von folgenden Sorten jeweils 10 Stk. angebaut:

Russisches Äpfelchen – Arche Noah 2013

Black Cherry – Reinsaat 2014

Zuckertraube – Reinsaat 2014

Green Zebra – Reinsaat 2014

Banana Legs – Reinsaat 2014

Intervallo TO352

Gold nugget – Stekovics 2014 – Eigensamen

Ping Pong – Eigensamen

gelbe – feste Schale – Eigensamen

Grapoli corbarino – rot oval – Stekovics 2014 – Eigensamen

Black Cherry – Stekovics 2014 – Eigensamen

Barbani – mini rote  – Stekovics 2014 – Eigensamen

Matis wild cherry – Stekovics 2014 – Eigensamen

gelb neutral – Eigensamen

Goldita – Stekovics 2014 – Eigensamen

Ochsenherz – Eigensamen

Ziegler Riesen

Big red

Ananas

Purpur Kabrash

Teschenig Prinz

Dattelwein

20.04.2015 Meditatives Tomatenumsetzen…

image

image17.05. haben wir 450 Tomatenpflanzen auf der Bobofarm eingesetzt. Einige Pflanzen sind uns übriggeblieben und werden den Mitgliedern für die Heimgärten zur Verfügung gestellt.

image image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.