Auf das richtige Einsetzen kommt es bei den Tomaten an!

Grabe ein langes Loch oder Furche und lege Deine Tomate in diese Furche. Danach häufelst Du die Pflanze bis weit oben zu den schönsten Blättern an, richtest das Kopferl vorsichtig auf und befestigst es an einem Stangerl. Wenn sie grösser werden, kannst Du das Stangerl mit einer grösseren Stange ersetzen.

Der Vorteil bei dieser Methode besteht darin, dass sich am Stamm der Tomate noch zusätzliche Wurzeln bilden und der Stamm richtig fest im Boden verankert ist.

Auf der BoboFarm verwenden wir zur Bewässerung Tropfschläuche. Tomaten sollten so wenig wie möglich Wasser von oben abbekommen. Wer sich den Luxus leisten kann, baut den Tomaten ein Dach um vor Regenwasser zu schützen.

image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.